Kryptoanalyse für Anfänger (Teil 2)

Was der Rechner mit „roher Gewalt“ bei einer entsprechenden Passwortlänge nicht mehr vollbringt, bewältigt der Mensch mit seinem gesunden Menschenverstand recht schnell.

Die beschriebene Verschlüsselung wird auch als Vigenère Chiffre bezeichnet. Brechen lässt sich diese über den Kaskiski test.

Wir konnten ja beobachten das der Text mittels einem sich wiederholenden Passwort („MNMNMN…“) verschlüsselt wird. Dies ist auch der Fall, wenn das Passwort etwas länger ist („TESTTESTTEST…“). Nun haben wir aber den Vorteil das die deutsche Sprache recht redundant ist und sich daher viele Wörter wiederholen. Nehmen wir nur mal die 3 Artikel, „der“, „die“ und „das“. Je nach Position und mit etwas Glück, werden sie im Text mit dem selben Passwort verschlüsselt. Ein Beispiel:

P= DAS KANN MAN ABER NICHT SAGEN DAS IST SO NICHT RICHTIG
K= BLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLA
C= FMT WBPZ OMO MCGD PUDJF UMHGZ FMT UTV TQ OKOIV SKOIVUH
(!) In diesem Beispiel wurde das Leerzeichen nicht mit verschlüsselt.

„DAS“ wird jeweils mit dem selben Passwort („BLA“) verschlüsselt. Daher ergibt sich auch später im Chiffretext das gleiche Ergebnis. Es gilt also im Text (der möglichst lange sein sollte) gleiche Sequenzen zu finden. Hier an dieser Stelle also „FMT“. Das war Schritt 1.

Schritt 2 besteht darin, aus diesen gefundenen Sequenzen, die Passwortlänge ungefähr zu erraten. Hier in diesem Fall lässt sich also von 3 oder 4 Zeichen ausgehen. Je länger der Text, desto besser die Ergebnisse.

Im 3. Schritt muss zunächst noch einmal nachgedacht werden. Durch den Algorithmus wissen wir, dass das erste Zeichen des Klartextes, mit dem 1. Zeichen des Passworts verschlüsselt wurde. Da wir von einer Passwortlänge |k|=3 ausgehen, analog das zweite und dritte Zeichen:

___ + K1 = F       ___ + K2 = M        ___ + K3 = T
___ + K1 = _       ___ + K2 = W        ___ + K3 = B
___ + K1 = P       ___ + K2 = Z        ___ + K3 = _
___ + K1 = O       ___ + K2 = M        ___ + K3 = O
...

In der Mitte dieser Tabelle sehen wir z.B. das „M W Z M …“ mit dem gleichen „Passwortbuchstaben“ (K2) verschlüsselt wurde… (Cliffhanger)

 Ich danke für die Aufmerksamkeit bei meinem siebten konstruktiven Blogeintrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.